Zu
Zur Person von André Werske

Über mich

André Werske

Meine Hauptleidenschaft ist die Eisenbahn. In erster Linie interessiere ich mich vor allem für Hochgeschwindigkeitszüge. Die Kombination aus ansprechendem Design, modernster Technik und hoher Geschwindigkeit zieht mich immer wieder in ihren Bann. Kein Wunder, dass ich mich gedrängt fühlte, eine Website über die schnellsten Züge der Welt zu erstellen.

In Würzburg bin ich schon immer gerne Straßenbahn gefahren. Das Interesse wuchs mit der Inbetriebnahme der Linie 5 und den damals neuen GTE-Zügen. Als 1996 die GTN-Züge anrollten, war ich endgültig zum Straßenbahnfreund mutiert. So entstand Ende der Neunziger eine eigener Internetauftritt über die Straba.

Mein drittes Hobby ist der Computer — es interessiert mich einfach alles. Besonders faszinierend finde ich Betriebssysteme, die digitale Bildbearbeitung und das Internet.

Zu guter Letzt sei auf diesen Blog hingewiesen. Dort veröffentliche ich ab und zu ein paar Zeilen zu Themen, die mich gerade beschäftigen und informiere, was es Neues auf meinen Seiten gibt.

Impressum

André Werske — E-Mail: info|at|hochgeschwindigkeitszuege.com
Hinweis: Bitte ersetzen Sie die Zeichenfolge |at| durch @. Sie können auch gerne das Kontaktformular mit kryptografisch gesichertem Mailversand auf meiner Website über die schnellsten Züge der Welt verwenden. Oder laden Sie sich meinen öffentlichen Schlüssel für GnuPG/PGP herunter, um mir eine verschlüsselte E-Mail zu senden.

Neuere Artikel Ältere Artikel
GT-N auf der Löwenbrücke. Aufgenommen von André Werske.

Neue Website über die Würzburger Straßenbahn

01.11.2012

Nach fünfeinhalb Jahren ist „Die inoffizielle Website der Würzburger Straßenbahn“ endlich wieder online! Auf http://www.wuerzburger-strassenbahn.info gebe ich einen umfassenden Einblick in die geschichtliche Entwicklung der Würzburger Straßenbahn. Ein weiterer Schwerpunkt liegt bei den Schienenfahrzeugen. Dazu zählen nicht nur die drei Straßen- bzw. Stadtbahngenerationen, sondern auch Sonderfahrzeuge wie die Partybahn, der Schienenpflegewagen und eine Elektrolokomotive. In der umfangreichen Fotodatenbank kann man sich einen visuellen Eindruck vom Bahnbetrieb in Würzburg verschaffen. Ich habe die Absicht, die Site auch längerfristig zu betreiben und kontinuierlich auszubauen.


Kommentare zu diesem Thema

Es sind keine Kommentare vorhanden!

Mein Kommentar dazu:


Name:
E-Mail:
Mein Kommentar:



Hinweis zum Datenschutz

Sie können den Kommentar auch ohne Nennung von Name oder E-Mail-Adresse abgeben. Nach dem Absenden Ihres Kommentars wird der Websitebetreiber per E-Mail über einen neuen Kommentar im Blog informiert. Zu dieser Zeit wird Ihr Kommentar jedoch noch nicht freigeschaltet sein. Nach dem Sichten und ggf. Freischalten des Kommentars werden Ihr Name — sofern angegeben – als auch Ihr Kommentar dauerhaft unter dem jeweiligen Artikel zu sehen sein. Ihre E-Mail-Adresse wird jedoch NICHT angezeigt. Sollten Sie zu einem späteren Zeitpunkt Ihren Kommentar widerrufen wollen, senden Sie mir bitte eine E-Mail an info|at|hochgeschwindigkeitszuege.com. Vielen Dank.